Pakilia Silberschmuck – das passende Geschenk für Muttertag

20 Prozent Rabatt auf unseren Mexikanischen Silberschmuck

vom 26.04. bis 08.05.2021

Liebe KundInnen des fairen Handels, passend zum bevorstehenden Muttertag erhalten Sie auf unser gesamtes Pakilia Sortiment 20 Prozent Rabatt.

Der mexikanische Silberschmuck wird in reiner Handarbeit hergestellt. Passend zu jedem Schmuckstück gibt es einen kleinen Info-Aufsteller mit dem Portrait der Silberschmiedin oder des Silberschmiedes. Es ist in jedem Fall ein sehr persönliches Kleinod und immer ein Unikat. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich sehr gerne unser Sortiment zeigen.

Wir freuen uns auf Sie.

Zur momentanen Lage in Mexiko und speziell auf dem Silbermarkt hat uns folgende Nachricht erreicht:

* Stillstand vs “das Leben geht weiter”

Innerhalb Mexikos ist das Infektionsgeschehen und der Umgang mit der Pandemie und den damit zusammenhängenden Einschränkungen sehr divers. An manchen Orten herrschen bedrückende Stille und Vorsichtsmaßnahmen, wobei es sich in anderen Städten fast schon wieder nach zurückgekehrter Normalität anfühlt und gar internationale Touristen zu sehen sind…

Fakt ist: Das Leben in Mexiko findet auf der Straße statt. Dort verdient die Mehrheit der Bevölkerung das tägliche Brot durch den Verkauf von Waren, Dienstleistungen, etc. Viele Menschen in Mexiko können sich kurz gesagt kein “Zuhause bleiben” leisten und müssen auf Grund der Existenzsicherung die mögliche Gefahr einer Ansteckung eingehen, um ihrer Arbeit nachgehen zu können….

* Dauerlockdown für die Schule

Für Kinder & Jugendliche scheint der normale Alltag in weiter Ferne: Seit über einem Jahr sind die Schulen geschlossen und es scheitert bei vielen an der Möglichkeit, an virtuellem Ersatzunterricht teilnehmen zu können! Das ist sehr frustrierend für die wissbegierigen jungen Menschen und erhöht die Gefahr, dass sie unter aufflammenden Konflikten im familiären Bereich leiden.

* Silberkunsthandwerker-Markt unter Einschränkungen wieder geöffnet

Der wöchentlich stattfindende “Tianguis” war für viele Monate geschlossen und somit brachen von einem Tag auf den anderen für die Kunsthandwerker überlebenswichtige Einnahmen aus dem Verkauf der schönen Silberschätze an nationale und internationale Touristen weg.

Der Schlag war heftig und die Sorgen groß, da viele zum ersten Mal mit existenziellen Sorgen umgehen lernen mussten, z. B. nicht ausreichend Lebensmittel kaufen zu können, um die Familie durch die nächste Woche zu bringen…

Seit ein paar Wochen ist der Silbermarkt wieder jeden Samstag geöffnet, doch die Einschränkungen sind enorm:

– Jede Kunsthandwerkerfamilie darf nur alle 14 Tage kommen und verkaufen, damit nur die Hälfte an Händlern gleichzeitig da ist.

– Die Verkaufsflächen wurden stark verkleinert, um die Abstände wahren zu können.

– Es kommt nur sehr wenig Kundschaft im Vergleich zu den Vorjahren, und diese Menschen sind selbst finanziell von der Pandemie betroffen und machen nur noch zurückhaltende Einkäufe.

–> Es ist ein Tropfen auf den heißen Stein und ein Schritt zurück zum normalen Leben, doch die Sorgen und realen Nöte lösen kann es leider nicht.

  • zwei orangefarbene Katzenaugen für das Ohrläppchen
  • ein außergewöhnlicher Ring
  • das Herz am rechten Fleck
  • ein Traumfänger aus Silber