Situation indischer Patenkinder in der Pandemie

Situation indischer Patenkinder in Zeiten von Corona

Der „Weltladen Grünberg e.V.“ unterstützt und begleitet schon seit einigen Jahren den indischen Verein „Smyrna Fellowship Trust“ und vermittelt Patenschaften. Aktuell werden 34 Kinder und Jugendliche, meist Mädchen, und deren Familien unterstützt. Insbesondere die Paten, aber natürlich auch Vorstand und Ladenteam des Weltladens, sind derzeit sehr betroffen wegen der pandemiebedingten katastrophalen Lage Indiens und haben Sorge, wie es den Patenkindern geht und wie die Situation dort ist.

Durch den persönlichen Kontakt zu dem indischen Partnerverein weiß der Weltladen inzwischen, dass Smyrna aktuell von der Pandemie glücklicherweise nicht so stark betroffen ist wie die Nachrichten aus Indien vermuten lassen. Smyrna mit seinen Werkstätten und einem noch im Bau befindlichen Gästehaus liegt in Ooty, einem Bergort mit etwa 95.000 Einwohnern im Bundesstaat Tamil Nadu im Süden Indiens. Die nach Behördenangaben besonders von Corona betroffenen Gebiete befinden sich vor allem im Westen und Norden Indiens sowie in der Hauptstadt Neu Delhi, die ebenfalls im Norden liegt. Derzeit ist in Smyrna niemand an Corona erkrankt.

Dennoch ist die Situation durch den Lockdown sehr schwierig und wie so oft treffen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie besonders die Ärmsten der Armen. Die Schulen sind geschlossen und ob sie im Juni – nach den derzeitigen Ferien – wieder geöffnet werden, ist völlig unklar. Digitaler Unterricht ist häufig nicht möglich. Immerhin konnten einige Schülerinnen und Schüler durch Smyrna mit Smartphones ausgestattet werden. Viele Familien leiden jedoch Not und haben keine Lebensgrundlage mehr, da die Jobs für Tagelöhner über Nacht weggefallen sind.

Die internationale Hilfe ist inzwischen angelaufen und auch Deutschland beteiligt sich. Der Weltladen möchte ebenfalls helfen und konkret die Patenkinder und deren Familien in Smyrna unterstützen. Neben Lebensmitteln sind auch Medikamente notwendig. Dafür sammelt der Weltladen Spenden. Durch den direkten Kontakt erreicht jede Spende ihr Ziel. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies direkt im Weltladen tun oder Ihre Spende unter dem Stichwort „Smyrna“ auf folgendes Konto einzahlen (Spendenquittungen werden gern ausgestellt):

Verein Weltladen Grünberg e. V., Sparkasse Grünberg, IBAN: DE69 5135 1526 0000 0153 54

 

  • viele Frauen haben keine Einkünfte
  • viele Frauen sind Witwen
  • Lebensmittelspende durch Smyrna Fellowship Trust
  • Lebensmittelspende durch Smyrna Fellowship Trust
  • Diese Menschen werden regelmäßig von Smyrna Fellowship Trust unterstützt.
  • Home-Schooling während des Lockdowns

Fotos: Smyrna Fellowship Trust

Diese Menschen werden regelmäßig von Smyrna Fellowship Trust unterstützt. Viele Frauen sind Witwen oder sie wurden verlassen und haben keine Einkünfte.